Häufige Fragen zur Methodenanbieter-Zertifizierung

  • Natürliche Personen, welche gesundheitswirksame Lebensstilinterventionen anbieten
  • Kursleitende, die selbständig Kurse (Methoden) anbieten
  • Anbieterinstitutionen

Die Dauer des Zertifizierungsprozesses hängt von der Zusammenarbeit des Anbieters und Zertifizierers ab. Grundsätzlich ist es im Interesse von allen, den Prozess schnellstmöglich abzuschliessen. Als Richtwert für die Erst-Zertifizierung gilt es mit etwa 3-4 Wochen zu rechnen.

Nein, der Anbieter reicht für das Überprüfungsaudit seine geforderten Unterlagen/Dokumentationen direkt beim Zertifizierer ein. Das heisst, dass der Zertifizierer bei der Methodenanbieter-Zertifizierung nicht vor Ort zum Anbieter geht. Bei Fragen zum Audit kann sich der Anbieter via Telefon und E-Mail direkt an den Zertifizierer wenden.

Wir von Qualitop empfehlen, sich für die Methode Fitness, sowie die Methode Personaltraining zertifizieren zu lassen. Somit sind Gruppentrainings, sowie auch 1:1-Trainings abgedeckt und Ihre Kunden und Kundinnen können Präventionsbeiträge bei den jeweiligen Krankenversicherern korrekt abrechnen.

Ausschliesslich mit den «Level-Ausbildungen» aus dem CrossFit Bereich, erfüllen Sie die geforderten 100 Stunden an Präsenzunterricht meistens nicht, wodurch Sie noch wenige andere Aus- und Weiterbildungen absolvieren müssen, sofern Sie dies nicht bereits haben. Diese Stunden können dann zusammen mit den Stunden der CrossFit-Trainer Ausbildung angerechnet werden.