Häufige Fragen zur Methodenanbieter-Zertifizierung

  • Natürliche Personen, welche gesundheitswirksame Lebensstilinterventionen anbieten
  • Kursleitende, die selbständig Kurse (Methoden) anbieten
  • Anbieterinstitutionen

Die Dauer des Zertifizierungsprozesses hängt von der Zusammenarbeit des Anbieters und Zertifizierers ab. Grundsätzlich ist es im Interesse von allen, den Prozess schnellstmöglich abzuschliessen. Als Richtwert für die Erst-Zertifizierung gilt es mit etwa 3-4 Wochen zu rechnen.

Wird das Zertifizierungsverfahren erfolgreich abgeschlossen, erhält der Methodenanbieter das Qualitop-Zertifikat für zwei Jahre. Die zwei Jahre berechnen sich ab dem Datum des Zertifizierungsentscheids. Der Anbieter ist für exakt zwei Jahre vom positiven Zertifizierungsentscheid zertifiziert. Dann steht zweijährlich eine Re-Zertifizierung an. 

Nein, der Anbieter reicht für das Überprüfungsaudit seine geforderten Unterlagen/Dokumentationen direkt beim Zertifizierer ein. Das heisst, dass der Zertifizierer bei der Methodenanbieter-Zertifizierung nicht vor Ort zum Anbieter geht. Bei Fragen zum Audit kann sich der Anbieter via Telefon und E-Mail direkt an den Zertifizierer wenden.

Sie werden von Ihrem Zertifizierer ca. einen Monat vor dem Ende der zweijährigen Periode kontaktiert. Dieser wird mit Ihnen alle offenen Punkte klären und den Prozess auch gleich starten, sofern Sie die Re-Zertifizierung einverstanden sind. Durch dieses Vorgehen wird es zu keinem Unterbruch in der Krankenkassenanerkennung kommen.

Wir von Qualitop empfehlen, sich für die Methode Fitness, sowie die Methode Personaltraining zertifizieren zu lassen. Somit sind Gruppentrainings, sowie auch 1:1-Trainings abgedeckt und Ihre Kunden und Kundinnen können Präventionsbeiträge bei den jeweiligen Krankenversicherern korrekt abrechnen.

Ausschliesslich mit den «Level-Ausbildungen» aus dem CrossFit Bereich, erfüllen Sie die geforderten 100 Stunden an Präsenzunterricht meistens nicht, wodurch Sie noch wenige andere Aus- und Weiterbildungen absolvieren müssen, sofern Sie dies nicht bereits haben. Diese Stunden können dann zusammen mit den Stunden der CrossFit-Trainer Ausbildung angerechnet werden.